André Ortolf gelang es kürzlich, gleich zwei Weltrekorde zu brechen – und dabei spielten Komfort und Leichtigkeit für ihn keine Rolle. Stattdessen bot er ein tolles Beispiel für Entschlossenheit und Durchhaltevermögen.  
 
André ist Deutschlands Antwort auf den amerikanischen Rekord-Rekordhalter Ashrita Furman. Er holte sich den Titel für die schnellsten 100 m in Holzschuhen, indem er die Laufbahn des Ernst-Lehner-Stadiums in Augsburg in nur 16,26 Sekunden hinunterklapperte. 
 
Außerdem hält André den Rekord für die schnellsten 100 m in Skistiefeln, die er in 17,65 Sekunden absolvierte.
 
andre-ortolf-fastest-100-m-in-ski-boots-portrait
 
„Als ich acht Jahre alt war, sah ich das erste Mal ein Guinness World Records Buch – und ich wusste, ich wollte auch einen Rekord brechen“, sagt André.
 
andre-ortolf-furthest-distance-to-blow-a-pea 
 
Im Augenblick hält André „nur“ vier Rekorde, aber sein Ziel ist es, den Mann zu schlagen, der ihn dazu inspirierte, Ashrita Furman - hört euch im Video seine Herausforderung an!
 


Andrés Rekordleistung und Tausende weitere außergewöhnliche Fakten und Heldentaten in der neuen Ausgabe Guinness World Records 2016: Jetzt kaufen


2016 Guinness World Records Books