The Results

Crowdfunding:
+1.200 Personen; über +200.000 Euro
Video Aufrufe:
2,658
Nationale und Internationale Presse:
Independent UK, France 24, Swiss Info, CNBC, channel News Asia und BasicIncome.org Veröffentlicht auf dem Times Square in New York

The Brief

Um möglichst viel Aufmerksamkeit für die Abstimmung in der Schweiz am 5. Juni 2016 über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommen zu generieren, entschied sich die Initiative Generation Grundeinkommen, einen Guinness World Records Rekord aufzustellen.  Um das große Projekt auch umsetzen zu können, wurde eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen, an der sich über 1.200 Personen beteiligten und mehr als 200.000 Euro spendeten.

The Solution

Generation Grundeinkommen wählte den Rekord für das größte Plakat, um auf diesem in großen goldenen Lettern die Frage zu stellen: „What would you do if your income were taken care of?“ Damit wollte sie möglichst viele Leute dazu anregen, über das Thema nachzudenken und zu diskutieren.
 
Für den Rekord schnitten sie mehrere Wochen lang LKW-Planen aus, um diese anschließend zu einem einzigen Plakat zusammenzuschweißen. Am 14. Mai 2016 wurde das Plakat dann auf dem Platz Plaine de Plainpalais in Genf ausgebreitet. Viele Schaulustige versammelten sich, um das Event live mitzuerleben. Helikopter und Drohnen dokumentierten den Fortschritt aus der Luft, was sogar auf dem Times Square übertragen wurde.
 
Live dabei war auch die offizielle Rekordrichterin von Guinness World Records, Lena Kuhlmann. Sie überwachte, dass alle Regularien eingehalten wurden und bestätigte anschließend den mit 8.115,53 qm erfolgreichen Rekord.
 
Um das Plakat auch nach dem Rekordversuch sinnvoll zu nutzen, eröffnete Generation Grundeinkommen einen Online-Shop. Dort werden Fragetaschen, Weltrekordrucksäcke, Kulturbeutel und viele weitere Produkte, die aus dem Plakat gefertigt wurden, verkauft.

Zum ersten Mal stimmt man auf der Welt über ein bedingungsloses Grundeinkommen ab. Das bringt Fragen mit sich. Die essentielle Frage dieser Initiative ist: Was würdest du tun, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre? Über diese Frage möchten wir diskutieren, indem wir sie auf dem größten Plakat stellen und niemand drum rum kommt.

— Hanes Sturzenegger-Generation Grundeinkommen